Grundlagen

Personalisieren meines Sperrbildschirms

Anrufe in Abwesenheit, anstehende Termine, neue Nachrichten, ungelesene E-Mail: Es gibt so Einiges, das Sie in einer freien Minute auf Ihrem Handy prüfen können. Und manchmal muss es schnell gehen. Der Sperrbildschirm hat dafür eine Lösung parat, denn er ermöglicht es, wichtige Dinge immer im Blick zu haben. Zudem können Sie je nach Stimmung ein passendes Bild auswählen und den Bildschirm so anpassen, dass besonders wichtige Benachrichtigungen gleich ins Auge fallen.

Sperrbildschirm mit Symbolen für den Alarmstatus sowie die detaillierte und die schnelle Statusanzeige.
Auswählen eine personalisierten Hintergrunds und wichtiger Anwendungsbenachrichtigungen für den Sperrbildschirm

Auswählen des Hintergrunds

Den Hintergrund Ihres Sperrbildschirms können Sie jederzeit ändern. Wählen Sie Ihr Lieblingsfoto aus, verwenden Sie die regelmäßig aktualisierten Sperrbildschirmbilder von Bing, oder überlassen Sie es der Anwendung eines Drittanbieters, Änderungen des Hintergrunds vorzunehmen.

  1. Tippen Sie in der Anwendungsliste auf EinstellungenSymbol "Einstellungen" > Sperrbildschirm.

  2. Wenn Sie unter Hintergrund erstmalig einen Hintergrund wählen, tippen Sie auf Hintergrund auswählen. Tippen Sie anderenfalls auf den Namen der Anwendung oder des Diensts, die bzw. der aktuell den Hintergrund liefert.

  3. Führen Sie einen der folgenden Schritte aus:

    • Um ein auf dem Handy gespeichertes Foto als Hintergrund auszuwählen, tippen Sie auf Foto, tippen Sie auf Foto ändern, wechseln Sie zum Album mit dem Foto, und tippen Sie auf das Foto. Vergrößern oder verkleinern Sie das Foto nach Belieben, indem Sie die Finger auf dem Bildschirm zusammenführen oder spreizen, und tippen Sie danach auf ZuschnittSymbol "Zuschnitt", wenn der gewünschte Ausschnitt angezeigt wird.
    • Um die regelmäßig aktualisierten Bilder von Bing zu empfangen, tippen Sie auf Bing.
    • Wenn eine Anwendung den Hintergrund für Sie wechseln soll, tippen Sie auf Name der Anwendung, und tippen Sie anschließend auf Anwendung öffnen.
Menü der Einstellungen für den Sperrbildschirm
Auswählen den Hintergrunds und der Benachrichtigungen in den Sperrbildschirmeinstellungen

Hinweise

  • Sie können eine Sperrbildschirmanwendung auch von der Anwendungsliste aus öffnen und sie dann als Hintergrund festlegen.
  • Manche Sperrbildschirmanwendungen führen Hintergrundaufgaben aus, d. h., es laufen Vorgänge im Hintergrund ab, obwohl die Anwendungen nicht geöffnet sind. Da die Akkulebensdauer dadurch deutlich verkürzt werden kann, empfiehlt es sich unter Umständen, die Ausführung von Hintergrundaufgaben zu unterbinden. Um die betreffenden Anwendungen anzuzeigen und ggf. zu sperren, tippen Sie in der Anwendungsliste auf EinstellungenSymbol "Einstellungen", wechseln Sie zu Anwendungen, und tippen Sie auf Hintergrundaufgaben.
  • Manche Sperrbildschirmanwendungen aktualisieren das Hintergrundbild regelmäßig. Für dieses Feature ist möglicherweise eine Datenverbindung erforderlich. Weitere Informationen finden Sie unter Verbindungstypen.

Tipps

  • Wenn Sie Musik hören, während Ihr Handy gesperrt ist, kann das Handy statt des normalen Hintergrundbilds den Interpreten anzeigen. Um dieses Feature zu aktivieren, tippen Sie in der Anwendungsliste auf Einstellungen Symbol "Einstellungen" > Sperrbildschirm, und aktivieren Sie Bei Musikwiedergabe Interpret anzeigen Symbol "Wechseln". Wenn die Musik vom Sperrbildschirm aus gestoppt wird, wird das Bild des Interpreten oder Albums allmählich mit dem Sperrbildschirmbild überblendet.
  • Nach der Auswahl eines Hintergrunds können Sie das neue Bild sofort auf dem Sperrbildschirm anzeigen, indem Sie die Taste Ein/AusEin-/Aus-Taste drücken, um das Handy auszuschalten, und danach erneut drücken, um es wieder einzuschalten.

Auswählen der Benachrichtigungen

Es gibt zwei Arten von Anwendungsbenachrichtigungen, die auf dem Sperrbildschirm angezeigt werden: die detaillierte Statusanzeige und die schnelle Statusanzeige. Auf den Bildschirm passt nur eine begrenzte Zahl Benachrichtigungen. Überlegen Sie daher gut, welche Anwendungen Benachrichtigungen anzeigen sollen. Sie können die Auswahl der Anwendungen aber jederzeit in den Sperrbildschirmeinstellungen wieder ändern.

Detaillierte Statusanzeige

Wenn Sie die detaillierte Statusbenachrichtigung einer Anwendung wählen, werden Ihnen viele Informationen auf engem Raum angezeigt. Für einen anstehenden Kalendertermin werden z. B. Betreff, Ort und Uhrzeit angezeigt. Für eine gerade eingegangene SMS oder E-Mail werden der Absender und die erste Nachrichtenzeile angezeigt. Oder Sie sehen den Namen und die Telefonnummer der Person, die gerade versucht hat, Sie zu erreichen. Auf dem Sperrbildschirm kann jeweils nur eine detaillierte Statusbenachrichtigung angezeigt werden.

  1. Tippen Sie in der Anwendungsliste auf EinstellungenSymbol "Einstellungen" > Sperrbildschirm.

  2. Tippen Sie unter Benachrichtigungen auf Anwendung für detaillierte Statusanzeige auswählen, und wählen Sie eine Anwendung aus der Liste aus.

Schnelle Statusanzeige

Wenn Sie einfach nur auf dem Laufenden bleiben möchten, ist die schnelle Statusanzeige genau das Richtige. Sie können eine ganze Reihe davon einrichten, um immer gleich zu sehen, wie viele Anrufe in Abwesenheit eingegangen sind, wie viele neue Mailboxnachrichten und SMS sowie ungelesene E-Mails, Updates sozialer Netzwerke und Spielebenachrichtigungen darauf warten, von Ihnen angezeigt zu werden, sobald Sie das Handy wieder entsperren. Sie können bis zu fünf Benachrichtigungsplätze auffüllen.

  1. Tippen Sie in der Anwendungsliste auf EinstellungenSymbol "Einstellungen" > Sperrbildschirm.

  2. Tippen Sie unter Benachrichtigungen auf einen Platz für Anwendungen für schnelle Statusanzeige auswählen, und wählen Sie eine Anwendung aus der Liste aus.

Tipps

  • Die Reihenfolge der Plätze im Einstellungsmenü für die schnelle Statusanzeige entspricht ihrer Reihenfolge auf dem Sperrbildschirm.
  • Nicht für alle Anwendungen auf Ihrem Handy können Sperrbildschirmbenachrichtigungen eingestellt werden. Wenn Sie die gewünschten Benachrichtigungen auswählen, wird in den Sperrbildschirmeinstellungen eine Liste der verfügbaren Anwendungen angezeigt.

Bildschirmsperre und Kennwort

Sie können neben dem Aussehen des Sperrbildschirms auch die Länge der Bildschirmsperre und das zugehörige Kennwort in den Sperrbildschirmeinstellungen festlegen.

Verwandte Themen

Sagen Sie uns Ihre Meinung

  • Waren diese Informationen hilfreich?
  • Ja
  • |
  • Nein
  • |
  • Etwas