Grundlagen

Verfügbarkeit von Features und Diensten

Die Features und Dienste von Windows Phone können sich unterschiedlich darstellen. Dies hängt von verschiedenen Faktoren wie Sprache, Gebietsschema, Netzbetreiber, Hardwarehersteller, Handymodell und Betriebssystemversion ab. In diesem Thema werden einige hauptsächliche Unterschiede beschrieben, die Sie möglicherweise entdecken.

Hinweis

Es handelt sich nicht um eine vollständige Liste aller Features und Dienste, die abweichen können, und die Liste kann ohne Vorankündigung geändert werden.

Sprachen

Anzeigegerät. Windows Phone unterstützt die folgenden Anzeigesprachen: Albanisch, Arabisch, Aserbaidschanisch, Bulgarisch, Chinesisch (Vereinfacht und Traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch (Großbritannien und USA), Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kasachisch, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Malaiisch, Mazedonisch, Niederländisch, Norwegisch (Bokmål), Persisch, Philippinisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien und Portugal), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch (Mexiko und Spanien), Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Usbekisch, Vietnamesisch, Weißrussisch.

Welche Sprachen auf Ihrem Handy verfügbar sind, hängt von Ihrem Netzbetreiber oder Handyhersteller ab.

Bildschirmtastatur. Folgende Eingabesprachen für die Bildschirmtastatur werden unterstützt: Albanisch, Arabisch, Aserbaidschanisch, Bulgarisch, Chinesisch (Vereinfacht und Traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch (Großbritannien und USA), Estnisch, Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Kasachisch, Katalanisch, Koreanisch, Kroatisch, Lettisch, Litauisch, Malaiisch, Mazedonisch, Niederländisch, Norwegisch (Bokmål), Persisch, Philippinisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien und Portugal), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Serbisch, Slowakisch, Slowenisch, Spanisch (Mexiko und Spanien), Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ukrainisch, Ungarisch, Usbekisch, Vietnamesisch, Weißrussisch.

Diese Eingabesprachen sind auf allen Handys verfügbar, unabhängig davon, welche Anzeigesprachen Ihr Netzbetreiber oder Handyhersteller ausgewählt hat.

Textvorschläge. Folgende Eingabesprachen für die Bildschirmtastatur unterstützen auch Textvorschläge: Arabisch, Chinesisch (Vereinfacht und Traditionell), Dänisch, Deutsch, Englisch (Großbritannien und USA), Finnisch, Französisch, Griechisch, Hebräisch, Hindi, Indonesisch, Italienisch, Japanisch, Katalanisch, Koreanisch, Malaiisch, Niederländisch, Norwegisch (Bokmål), Persisch, Polnisch, Portugiesisch (Brasilien und Portugal), Rumänisch, Russisch, Schwedisch, Slowakisch, Spanisch (Mexiko und Spanien), Thailändisch, Tschechisch, Türkisch, Ungarisch und Vietnamesisch.

Anwendungen

Kaufen von Anwendungen. Sie können im Windows Phone Store Anwendungen in den folgenden Ländern/Regionen kaufen: Afghanistan, Ägypten, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Antigua und Barbuda, Äquatorialguinea, Argentinien, Armenien, Äthiopien, Australien, Azerbaijan, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Chile, China, Costa Rica, Côte d'Ivoire, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Djibouti, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Eritrea, Estland, Färöer-Inseln, Fidschiinseln, Finnland, Frankreich, Gabon, Gambia, Georgien, Ghana, Grenada, Griechenland, Grönland, Großbritannien, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Japan, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Kasachstan, Katar, Kenia, Kirgisistan, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Republik Kongo, Korea, Kroatien, Kuwait, Laos, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshall Inseln, Mauretanien, Mauritius, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Mexiko, Mikronesien, Monaco, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Niger, Nigeria, Norwegen, Oman, Österreich, Timor-Leste, Pakistan, Palau, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, Russland, Saint Kitts und Nevis, Saint Lucia, Saint Vincent und die Grenadinen, Salomonen, Sambia, Samoa, San Marino, Sao-Tome und Principe, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe., Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Sonderverwaltungszone Hongkong, Sonderverwaltungszone Macao, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Surinam, Swasiland, Tadschikistan, Taiwan, Tansania, Thailand, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechische Republik, Türkei, Tunesien, Turkmenistan, Tuvalu, Uganda, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Usbekistan, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Weißrussland, Zentralafrikanische Republik, Zypern.

Anwendungsverfügbarkeit, Preise und unterstützte Sprachen variieren je nach Land/Region.

Musik und Podcasts

Je nach Land/Region stehen Ihnen folgende Features zur Verfügung:

  • Kaufen von Musik.
  • Mieten von Musik.
  • Herunterladen von Podcasts aus dem Store (nur in den USA verfügbar).
  • Verwenden von Smart DJ.

Suchen

Bing-Suche. Bing-Suche (auf die Sie mit dem Symbol "Suche" des Handys zugreifen) ist in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Afghanistan, Ägypten, Albanien, Algerien, Andorra, Angola, Äquatorialguinea, Argentinien, Äthiopien, Australien, Bahamas, Bahrain, Bangladesch, Barbados, Belgien, Belize, Benin, Bhutan, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Brunei Darussalam, Bulgarien, Burkina Faso, Burundi, Chile, China, Costa Rica, Côte d'Ivoire, Dänemark, Demokratische Republik Kongo, Deutschland, Djibouti, Dominica, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Eritrea, Estland, Färöer-Inseln, Fidschiinseln, Finnland, Frankreich, Gabon, Gambia, Ghana, Grenada, Griechenland, Grönland, Großbritannien, Guatemala, Guinea, Guinea-Bissau, Guyana, Haiti, Honduras, Sonderverwaltungszone Hongkong, Indien, Indonesien, Irak, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Jemen, Jordanien, Kambodscha, Kamerun, Kanada, Kap Verde, Katar, Kenia, Kiribati, Kolumbien, Komoren, Republik Kongo, Kroatien, Kuwait, Laos, Lesotho, Lettland, Libanon, Liberia, Libyen, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Madagaskar, Malawi, Malaysia, Malediven, Mali, Malta, Marokko, Marshallinseln, Mauretanien, Mauritius, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Mexiko, Monaco, Mongolei, Montenegro, Mosambik, Myanmar, Namibia, Nauru, Nepal, Neuseeland, Nicaragua, Niederlande, Niger, Nigeria, Norwegen, Oman, Österreich, Pakistan, Palau, Panama, Papua-Neuguinea, Paraguay, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Ruanda, Rumänien, Saint Kitts und Nevis, Saint Lucia, Saint Vincent und die Grenadinen, Salomonen, Sambia, Samoa, San Marino, Sao-Tome und Principe, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Senegal, Serbien, Seychellen, Sierra Leone, Simbabwe, Singapur, Slowakei, Slowenien, Somalia, Sonderverwaltungszone Macao, Spanien, Sri Lanka, Südafrika, Surinam, Swasiland, Taiwan, Tansania, Thailand, Timor-Leste, Togo, Tonga, Trinidad und Tobago, Tschad, Tschechische Republik, Tuvalu, Uganda, Ungarn, Uruguay, USA, Vanuatu, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam, Zentralafrikanische Republik, Zypern.

In manchen Fällen können Handyhersteller und Mobilfunkanbieter die Suchtaste für eine lokal relevante Suchwebsite konfigurieren.

Lokale Suche. Lokale Suchergebnisse (die in den Bing-Suchergebnissen als Pivotelement angezeigt werden) sind in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Ägypten, Albanien, Amerikanische Jungferninseln, Andorra, Angola, Argentinien, Australien, Bahamas, Bahrain, Belgien, Bolivien, Bosnien und Herzegowina, Botswana, Brasilien, Britische Jungferninseln, Bulgarien, Burundi, Cayman-Inseln, Chile, China, Costa Rica, Dänemark, Deutschland, Dominikanische Republik, Ecuador, El Salvador, Estland, Finnland, Frankreich, Ghana, Griechenland, Großbritannien, Guatemala, Honduras, Indien, Indonesien, Irak, Irland, Island, Israel, Italien, Jamaika, Jemen, Jordanien, Kanada, Kasachstan, Katar, Kenia, Kolumbien, Korea, Kroatien, Kuba, Kuwait, Lesotho, Lettland, Libanon, Litauen, Luxemburg, Malawi, Malaysia, Malta, Marokko, ehemalige jugoslawische Republik Mazedonien, Mexiko, Monaco, Montenegro, Mosambik, Namibia, Neuseeland, Niederlande, Nigeria, Norwegen, Oman, Österreich, Pakistan, Panama, Peru, Philippinen, Polen, Portugal, Puerto Rico, Reunion, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Slowenien, Sonderverwaltungszone Hongkong, Sonderverwaltungszone Macao, Spanien, Sri Lanka, Sudan, Südafrika, Swasiland, Syrien, Taiwan, Tansania, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, Uganda, Ukraine, Ungarn, Uruguay, USA, Venezuela, Vereinigte Arabische Emirate, Vietnam.

Bildersuche. Bildersuchergebnisse (die in den Bing-Suchergebnissen als Pivotelement angezeigt werden) sind in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Australien, Belgien, Brasilien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Sonderverwaltungszone Hongkong, Indien, Irland, Italien, Japan, Kanada, Korea, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Singapur, Spanien, Südafrika, USA.

Musiksuche. Musiksuchergebnisse sind in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Australien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, USA.

Scansuche. Je nach Land/Region kann Bing Scan mit der Kamera Ihres Handys Folgendes ausführen:

  • Suchen nach Produktinformationen: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Schweden, Spanien (nur in Spanisch), USA.
  • Suchen von Microsoft Tags und QR-Codes: Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, China, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Sonderverwaltungszone Hongkong, Indien (nur auf Englisch), Italien, Kanada, Korea, Mexiko, Neuseeland, Norwegen, Österreich, Philippinen (nur auf Englisch), Portugal, Russland, Schweden, Singapur (nur auf Englisch), Spanien (nur auf Spanisch), Südafrika, USA.
  • Übersetzen von geschriebenem Text: Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, Österreich, Philippinen (nur in Englisch), Portugal, Singapur (nur in Englisch), Spanien (nur in Spanisch), Südafrika, USA.

Sprachgesteuerte Suche. Ergebnisse sprachgesteuerter Suche sind in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Sonderverwaltungszone Hongkong, Italien, Kanada, Spanien, Taiwan, USA.

Karten

Karten. Die Anwendung Windows Phone Maps ist in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Argentinien, Australien, Belgien, Brasilien, Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Sonderverwaltungszone Hongkong, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Kanada, Kroatien, Lettland, Litauen, Malaysia, Mexiko, Neuseeland, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Rumänien, Russland, Saudi-Arabien, Schweden, Schweiz, Serbien, Singapur, Slowakei, Südafrika, Spanien, Taiwan, Thailand, Tschechische Republik, Türkei, Ungarn, Vereinigte Arabische Emirate und USA. In manchen Fällen können Handyhersteller und Mobilfunkanbieter die Anwendung entfernen oder ersetzen.

In der Nähe. Das Feature "In der Nähe" (auf das Sie über die Startseite, die Bing-Suche und Bing Maps zugreifen können) ist in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Australien, China, Frankreich, Großbritannien, USA.

Verkehrsinformationen. Verkehrsinformationen von Bing sind nur für ausgewählte Städte in Belgien, Brasilien, Dänemark, Deutschland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Indien, Indonesien, Irland, Italien, Kanada, Luxemburg, Mexiko, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal, Russland, Schweden, Schweiz, Spanien, Südafrika, Türkei, Ukraine, USA und Vereinigte Arabische Emirate verfügbar.

Spracherkennung

Finden und Suchen. Die Sprachbefehle "Finden" und "Suchen" (die für die sprachgesteuerte Internetsuche verwendet werden) sind in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, USA.

Öffnen und Starten. Die Sprachbefehle "Öffnen" und "Starten" (die für den sprachgesteuerten Start einer Anwendung verwendet werden) sind in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Brasilien, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Sonderverwaltungszone Hongkong, Indien (Englisch), Italien, Japan, Mexiko, Polen, Russland, Spanien, Taiwan, USA.

Anrufen. Der Sprachbefehl "Anrufen" (der für die sprachgesteuerte Anwahl eines Kontakts oder einer Telefonnummer verwendet wird) ist in den folgenden Ländern/Regionen verfügbar: Brasilien, China, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Sonderverwaltungszone Hongkong, Indien (Englisch), Italien, Japan, Mexiko, Polen, Russland, Spanien, Taiwan, USA.

Spracherkennung. Sie können in den folgenden Ländern/Regionen Textnachrichten per Spracherkennung eingeben: Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Spanien und USA.

Netzwerk

WLAN. Ihr Mobilfunkanbieter oder Handyhersteller hat die Möglichkeit zu entscheiden, keine Unterstützung für WLAN-Netzwerke hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Verbinden mit einem WLAN-Netzwerk.

Freigabe von Internetverbindungen. Ihr Mobilfunkanbieter oder Handyhersteller hat die Möglichkeit zu entscheiden, keine Unterstützung für die Internet-Verbindungsfreigabe hinzuzufügen.

Bluetooth. Ihr Mobilfunkanbieter oder Handyhersteller hat die Möglichkeit zu entscheiden, keine Unterstützung für Bluetooth hinzuzufügen. Weitere Informationen finden Sie unter Koppeln des Handys mit Bluetooth-Zubehör.

Weitere

Mein Handy finden. Die Möglichkeit, Ihr Handy auf einer Karte zu finden, ist in den folgenden Ländern/Regionen nicht verfügbar: Argentinien, China, Indien, Korea, Peru und Türkei.

Data Sense. Diese Funktion ist nicht in allen Ländern/Regionen verfügbar. Nicht alle Mobilfunkanbieter bieten Data Sense an.

Windows Phone-Desktopanwendung (Beta). Diese Anwendung ist in den folgenden Sprachen verfügbar: Chinesisch (vereinfacht), Englisch, Deutsch, Italienisch und Spanisch.

Speicher (RAM). Einige Anwendungen und Features funktionieren nicht, wenn Ihr Handy über weniger als 1 GB RAM verfügt. Informationen über den Speicher Ihres Handys finden Sie auf der Website des Herstellers oder in der Dokumentation des Handys.

Xbox LIVE-Dienst. Eine Liste der Länder/Regionen, in denen der Xbox LIVE-Dienst unterstützt wird, finden Sie unter Xbox.com.

Visuelle Mailbox. Die visuelle Mailbox ist nicht für alle Mobilfunkanbieter verfügbar.

Gruppen-MMS. Ihr Mobilfunkanbieter oder Handyhersteller kann entscheiden, wie er dieses Feature konfiguriert. Weitere Informationen finden Sie unter Senden von SMS oder Chatten.

Kamerafokus. Ihr Mobilfunkanbieter oder Handyhersteller hat die Möglichkeit zu entscheiden, den benutzerdefinierten Fokus nicht hinzuzufügen (die Möglichkeit den von ihnen auf dem Bildschirm angetippten Punkt zu fokussieren, wenn Sie ein Foto aufnehmen). Weitere Informationen finden Sie unter Aufnehmen, Bearbeiten und Teilen von Fotos und Videos.

TTY. Ihr Mobilfunkanbieter oder Handyhersteller hat die Möglichkeit zu entscheiden, keine Unterstützung für TTY hinzuzufügen. Alternativ ist der Begriff "TDD" (Telecommunication Device for the Deaf; Telekommunikationsgerät für Gehörlose) gebräuchlich.

Tippen auf eine Telefonnummer. In manchen Ländern/Regionen können Sie auf eine Telefonnummer im Text tippen, um die Nummer zu wählen.

Hinweis

Einige der oben beschriebenen Features und Services erfordern die neueste Version von Windows Phone. Wenn Ihr Handy noch nicht über die neueste Version der Windows Phone-Software verfügt, können Sie sie möglicherweise installieren. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Wie aktualisiere ich meine Handysoftware?.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

  • Waren diese Informationen hilfreich?
  • Ja
  • |
  • Nein
  • |
  • Etwas