Musik + Videos

Musik und Videos – FAQ

  • Allgemein gesagt handelt es sich bei Zune um eine multimediaorientierte Sammlung von Software, Hardware und Onlinediensten. Nähere Informationen hierzu finden Sie unter Einführung in die Zune-Software.

    Einige der Zune-Onlinedienste sind in Ihrem Land oder Ihrer Region möglicherweise nicht verfügbar.

  • Sie haben zwei Möglichkeiten:

    Hinweis

    Sie können auf Ihrem Handy weder Podcastabonnements verwalten noch Videopodcasts ansehen, wenn Ihr Handy nur über 256 MB RAM verfügt. Informationen über den Speicher Ihres Handys finden Sie, wenn Sie von der Startseite nach rechts wechseln, auf Einstellungen tippen und dann auf Info.

  • Sie haben verschiedene Möglichkeiten:

    • Um alle Musiktitel in zufälliger Reihenfolge abzuspielen, wechseln Sie in Musik + Videos zu Zune, und tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Musikwiedergabe Symbol "Abspielen". Sie können auch alle Songs in zufälliger Reihenfolge abspielen, indem Sie auf Musik + Videos > Musik > Songs > Zufallswiedergabe tippen.
    • Um die aktuelle Wiedergabeliste in zufälliger Reihenfolge abzuspielen, tippen Sie neben dem Bild des Albums, aus dem gerade ein Titel gespielt wird, auf Zufallswiedergabe Symbol "Zufallswiedergabe". (Um die Zufallswiedergabe der Songs zu beenden, tippen Sie nochmals auf Zufallswiedergabe Symbol "Zufallswiedergabe".)

  • Tippen Sie neben dem Albumbild auf Bewertung Symbol "Bewertung". Ein gefülltes Herz kennzeichnet Songs, die Sie mögen, ein zerbrochenes Herz kennzeichnet Songs, die Sie nicht mögen, und ein leeres Herz kennzeichnet Songs, die Sie noch nicht bewertet haben. (Sie können nur die Songs auf Ihrem Handy bewerten. Gestreamte Songs können Sie nicht bewerten.)

    Die Bewertung von Songs ermöglicht es Ihnen, Songs in der Zune-Software auf dem PC nach Lieblingssongs zu sortieren, und sie ermöglicht es Zune Marketplace, Ihnen andere Songs oder Interpreten vorzuschlagen, die Sie möglicherweise mögen.

    Wenn Bewertung Symbol "Bewertung" beim Tippen auf das Albumbild nicht angezeigt wird, ist u. U. der Bildschirm Aktuelle Wiedergabe (der Bildschirm mit den Wiedergabesteuerelementen am oberen Rand) nicht aktiv. Ist beispielsweise der Bildschirm Verlauf geöffnet, tippen Sie auf das Bild des Albums, um zu Aktuelle Wiedergabe zu wechseln.

  • Die Zune-Anwendung auf dem Handy unterstützt zahlreiche gebräuchliche Audio- und Videodateiformate, z. B. MP3, MPEG-4, WMA (Windows Media Audio) und WMV (Windows Media Video).

    Mediendateien werden in der Regel mit einer Software, die als Codec bezeichnet wird, komprimiert und dekomprimiert. Standardmäßig kann Ihr Handy Musik und Videos abspielen, die mit den folgenden Codecs komprimiert und in den folgenden Dateicontainern (die in der Regel durch ihre Dateinamenerweiterungen identifiziert werden) gespeichert werden.

    Codec Container Hinweis

    AAC

    M4A

    Es werden nur ungeschützte Dateien (keine FairPlay-DRM-Dateien) unterstützt.

    H.264

    MP4, M4V

    MP3

    MP3

    MPEG-4 Part 2

    MP4, M4V

    WMA

    WMA

    Es werden alle Variationen außer "WMA (verlustfrei)" unterstützt. Während der Synchronisierung konvertiert die Zune-Software WMA (verlustfrei)-Dateien in ein Format, das vom Handy wiedergegeben werden kann. Die ursprünglichen Dateien auf dem PC werden nicht verändert.

    WMV (VC-1)

    WMV

    In einigen Fällen konvertiert die Zune-Software während der Synchronisierung auf dem PC Musik- und Videodateien in Formate, die das Handy abspielen kann. Weitere Informationen zu den von der Zune-Software unterstützten Audio- und Videoformaten finden Sie unter Wiedergeben, Hinzufügen und Löschen von Medien aus der Zune-Sammlung.

    Andere Anwendungen auf dem Handy können möglicherweise zusätzliche Typen von Musik- und Videodateien wiedergeben.

    Hinweis

    Sie können keine Videos abspielen, die mit einigen der aufgeführten Codecs komprimiert wurden, wenn Ihr Handy nur über 256 MB RAM verfügt.

  • Xbox Music Pass ist ein Musikabonnementdienst, der über Zune Marketplace angeboten wird. Gegen Zahlung einer monatlichen Gebühr können Abonnenten eine unbeschränkte Anzahl von Songs auf ihr Handy und ihren PC herunterladen und per Streaming übertragen. Weitere Informationen zum Xbox Music Pass und seiner Verfügbarkeit in Ihrem Land/Ihrer Region finden Sie unter xbox.com.

  • Smart DJ ist ein Feature der Zune-Software. Sie erstellen damit automatische Wiedergabelisten für den PC oder das Handy. Anhand der von Ihnen angegebenen Kriterien erstellt Smart DJ eine automatische Wiedergabeliste mit Songs, die über ähnliche Merkmale verfügen (und aus Ihrer Sammlung und von Zune Marketplace abgerufen werden).

    Wenn Sie beispielsweise die Rolling Stones mögen, können Sie mit Smart DJ eine Wiedergabeliste mit Songs dieser Band und von anderen Bands mit ähnlichem Musikstil erstellen. Tippen und halten Sie auf dem Telefon einen Künstler, einen Song oder ein Album, und tippen Sie auf Smart DJ-Mix abspielen.

    Informationen zur Verwendung von Smart DJ in der Zune-Software auf Ihrem PC erhalten Sie unter Erstellen und Anpassen von Wiedergabelisten mit Smart DJ.

  • Mit Ihrem Windows Phone können Sie aufgezeichnete Musik scannen, die abgespielt wird, also z. B. einen Song im Radio. Drücken Sie einfach die Suchtaste Symbol "Suche", halten Sie Ihr Handy dorthin, wo die Musik deutlich zu hören ist, und tippen Sie dann auf Musik Symbol "Musik".

    Wenn die Musiksuche den Song erkennt, werden Ihnen Titel, Künstler, Album und Albumcover des Songs angezeigt.

    Weitere Informationen zur Musiksuche finden Sie unter Welcher Song ist das?.

Sagen Sie uns Ihre Meinung

  • Waren diese Informationen hilfreich?
  • Ja
  • |
  • Nein
  • |
  • Etwas