Verbindungen

Auswählen der geeigneten Verbindungsmethode

Ihr Handy kann über verschiedene Verbindungstypen eine Verbindung zum Internet und zu anderen Geräten herstellen. Jeder Typ hat seine Vorteile, je nachdem, wo Sie sich befinden und was Sie tun möchten.

Info-Center auf dem Windows Phone
Wischen Sie nach unten, um das Info-Center anzuzeigen.

Am schnellsten können Sie bestimmte Verbindungseinstellungen, beispielsweise WLAN, Bluetooth und den Flugzeugmodus, verwalten, indem Sie sie dem Info-Center hinzufügen. Sobald die Einstellungen dort vorhanden sind, können Sie Verbindungen mit nur einem Wischen und einem Tippen anzeigen und ändern. Weitere Informationen finden Sie unter Verwenden von schnellen Aktionen auf dem Handy. Um die Einstellungen für verschiedene Verbindungen anzuzeigen und zu konfigurieren, tippen Sie in der Appliste auf Einstellungen Symbol "Einstellungen".

Hinweis

Dieses Thema bezieht sich auf Windows Phone 8.1. Wenn Sie ein Handy mit Windows Phone 8 haben, sehen einige Optionen und Symbole möglicherweise anders aus, und bestimmte Features sind eventuell nicht verfügbar. Prüfen Sie, welche Softwareversion Sie haben, und finden Sie heraus, ob ein Update verfügbar ist.

Mobilfunkverbindungen

Ihr Handy verwendet eine Mobilfunkverbindung, wenn Sie Anrufe tätigen oder empfangen. Diese Art der Verbindung wird auch für SMS verwendet. Die Einstellungen für die Mobilfunkverbindungen Ihres Handys finden Sie unter Einstellungen Symbol "Einstellungen" > Mobilfunk + SIM. Sie können je nach Mobilfunkanbieter unterschiedlich sein. Weitere Informationen finden Sie unter Mobilfunk- und SIM-Einstellungen.

Datenverbindungen

Wenn Sie im Internet surfen, E-Mails senden, Apps mit Internetverbindung nutzen oder ähnliche Aktionen ausführen, kann Ihr Handy Daten entweder über eine WLAN- oder über eine Mobilfunkdatenverbindung senden und empfangen. Wenn das Handy mit beidem gleichzeitig verbunden ist, hat die WLAN-Verbindung Priorität.

WLAN-Verbindungen

Wahrscheinlich kennen Sie sich bereits mit WLAN-Netzwerken aus. Wenn Sie zu Hause oder bei der Arbeit ein drahtloses Netzwerk nutzen oder schon einmal mit Ihrem Laptop in einem Café online gegangen sind, haben Sie bereits WLAN-Netzwerke verwendet. Sie können auch mit Ihrem Windows Phone eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk herstellen. Mithilfe von WLAN-Verbindungen können Sie den Datenverkehr auf dem Handy reduzieren – ein Vorteil, wenn Sie keine Datenflatrate haben.

Standardmäßig ist die WLAN-Einstellung des Handys aktiviert. Um eine Verbindung zu einem WLAN-Netzwerk herzustellen, wechseln Sie zu Einstellungen Symbol "Einstellungen" > WLAN, und tippen Sie dann auf das gewünschte Netzwerk. Wenn keine Netzwerke angezeigt werden, tippen Sie auf WLAN in der Nähe, um die Karten-App zu öffnen und WLAN-Netzwerke in der Nähe anzuzeigen. Weitere Informationen finden Sie unter Verbinden mit einem WLAN-Netzwerk.

Viele WLAN-Netzwerke sind geschützt, d. h. Sie müssen ein Kennwort eingeben, bevor eine Verbindung hergestellt werden kann. Ihr Handy kann eine Verbindung zu offenen Netzwerken ohne Kennwortanforderung und zu geschützten Netzwerken herstellen, die diese Sicherheitsprotokolle verwenden: WPA2, WPA, WEP, Zertifikate, 802.1X oder EAP-SIM/AKA/AKA'.

Mithilfe der WLAN-Optimierung können Sie Ihr Handy auch so einrichten, dass es WLAN-Verbindungen automatisch herstellt. Weitere Informationen finden Sie unter Verbinden mithilfe der WLAN-Optimierung.

Hinweise

  • Die WLAN-Optimierung ist nur unter Windows Phone 8.1 verfügbar. (Die WLAN-Optimierung ist nicht in allen Ländern/Regionen verfügbar.)
  • Offene Netzwerke sind nicht sicher. So kann jeder eine Verbindung herstellen und möglicherweise Ihre Aktivitäten verfolgen. Lassen Sie daher Vorsicht walten, wenn Sie online mit persönlichen oder sensiblen Informationen umgehen, oder warten Sie damit, bis Sie eine Verbindung zu einem sicheren, vertrauenswürdigen Netzwerk herstellen können.

Mobilfunkdatenverbindungen

Die Gebühren für Ihre Mobilfunkdatenverbindung richten sich nach dem Datentarif, den Sie mit Ihrem Mobilfunkanbieter vereinbart haben. Möglicherweise werden zusätzliche Gebühren berechnet, wenn Sie ein bestimmtes Datenlimit überschreiten oder Roaming nutzen (wenn Ihr Handy also eine Verbindung zu einem anderen Mobilfunknetz als dem Netz Ihres Anbieters herstellt). Um Zusatzkosten für das Datenroaming zu vermeiden, ist das Handy standardmäßig so eingerichtet, dass es die Mobilfunkdatenverbindung beim Roaming ausschaltet. Weitere Informationen hierzu finden Sie unter Was ist Datenroaming?.

Die Optionen für Mobilfunkverbindungen richten sich außerdem nach dem Handymodell und Ihrem Gebietsschema. Unterschiedliche Gebiete haben häufig auch eine unterschiedliche Mobilfunkinfrastruktur. In der Regel können Sie an jedem Standort, an dem Sie eine Mobilfunkverbindung herstellen können, auch eine Datenverbindung erhalten (sofern Datenverbindungen verfügbar sind). Dies ist besonders nützlich, wenn Sie unterwegs sind und die nächstgelegenen Restaurants, Läden oder Theater über das Internet suchen möchten.

Die Einstellungen für die Mobilfunkdatenverbindung Ihres Handys finden Sie unter Einstellungen Symbol "Einstellungen" > Mobilfunk + SIM. Sie können je nach Mobilfunkanbieter unterschiedlich sein. Mit diesen Einstellungen können Sie Ihre Mobilfunkverbindung steuern und auf Reisen in Verbindung bleiben. Weitere Informationen finden Sie unter Mobilfunk- und SIM-Einstellungen.

Apropos Reisen: Wenn Sie Ihre Mobilfunkverbindung und alle anderen Verbindungen im Flugzeug ausschalten müssen, können Sie den Flugzeugmodus nutzen. Sobald Sie den Flugzeugmodus einschalten, werden alle Verbindungen ausgeschaltet. (Sie können WLAN, das UKW-Radio, Bluetooth und die NFC-Freigabe separat wieder einschalten, wenn die Bestimmungen der Fluggesellschaft dies erlauben.) Um den Flugzeugmodus einzuschalten, wechseln Sie zu Einstellungen Symbol "Einstellungen" > Flugzeugmodus.

Bluetooth-Verbindungen

Zwar können Sie mit Bluetooth keine Internetverbindung herstellen, Sie können es jedoch zum Koppeln Ihres Handys mit Bluetooth-Zubehör verwenden, beispielsweise mit einer Freisprecheinrichtung für das Auto oder mit einem Headset für Freisprechanrufe. Sie können Ihr Handy auch mit anderen Bluetooth-fähigen Handys und Geräten koppeln, um Dateien per Bluetooth versenden zu können. Standardmäßig ist Bluetooth auf dem Windows Phone deaktiviert.

NFC-Verbindungen

Wenn Ihr Handy über eine NFC-Funktion (Near Field Communication) verfügt, können Sie es durch Berühren eines anderen NFC-fähigen Geräts mit diesem koppeln. Danach können Sie Fotos, Links zu Websites, Kontakte und vieles mehr versenden. Um NFC einzuschalten, aktivieren Sie unter Einstellungen Symbol "Einstellungen" > NFC die Option Zum Senden berühren Symbol "Einschalten".

Sagen Sie uns Ihre Meinung

  • Waren diese Informationen hilfreich?
  • Ja
  • |
  • Nein
  • |
  • Etwas